Am 05.11.2021 gingen wir, die Klasse R1c mit unserer Klassenlehrerin Frau Lüsse, ins „City Bowling“, um zu bowlen. Wir waren zu sechst, und zwar Leonie, Diar, Ali, Abid, Frau Lüsse und ich, Madeleine. Es war ein guter Zeitpunkt, um uns besser kennenzulernen.

Um Viertel nach fünf trafen wir uns erst einmal an der Haltestelle „Park Schönfeld“. Nachdem wir alle angekommen waren, spazierten wir zu Beginn im Park Schönfeld, da wir die Bowlingbahn erst ab 18 Uhr reserviert hatten. Kurz vor 18 Uhr gingen wir zurück zur Haltestelle und von dort aus dann zum Bowling Center. Dort wurden wir ausgestattet mit Bowlingschuhen und bunten Bowlingkugeln und lieferten uns ein Duell um die höchste Punktzahl. Beim Bowlen kam ganz von selbst gute Laune auf. Getränke wurden bestellt, Hunger hatten wir jedoch nicht, außer einem Schüler, der dann verschwand und nach einer halben Stunde mit einer Dönerbox zurückkam. Es wurden viele Pins abgeräumt. Leonie und Abid kämpften beide Kopf an Kopf um den ersten Platz. Abid gewann und der Abend neigte sich dem Ende zu.

Und so ging es nach viel zu kurzen zwei Stunden schon wieder nach Hause. Aber wir waren uns sicher, dass der nächste Ausflug nicht allzu lange auf sich warten lassen wird.

Für alle Schülerinnen und Schüler war es ein gelungener Kennenlernabend! Der Kampf um den ersten Platz war ziemlich aufregend. Besonders gefallen hat mir, dass wir uns außerhalb der Schule besser kennenlernen durften und viel Spaß miteinander hatten. Ich bin der Meinung, dass wir durch den Ausflug als Klasse enger zusammengeschweißt wurden und uns nun noch besser verstehen.

 

 

singlepost-ic Von Jan Thomas Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.